28.09.2022 in Gemeinderatsfraktion von SPD Herbrechtingen-Bolheim

Flächenverbrauch in Herbrechringen

 

Die stetige Versiegelung unserer Landschaft ist nicht nur ein Thema für die Landwirtschaft. Diese wird zwar unmittelbar in Mitleidenschaft gezogen, betroffen sind jedoch wir alle. Wer regional erzeugte Lebensmittel essen möchte, darf hochwertige Ackerböden nicht zerstören.

 

25.09.2022 in Ortsverein

50 Jahre SPD Ortsverein - Eine Chronik

 

Blicken Sie mit uns zurück auf ein halbes Jahrhundert SPD-Ortsverein Niederstotzingen ...

 

25.09.2022 in Ortsverein

50 Jahre SPD-Ortsverein Niederstotzingen

 
50 Jahre SPD Orstverein Niederstotzingen

Vor 50 Jahren, am 4. November 1972, trafen sich 13 politisch interessierte Bürger im Gasthaus "zum Engel", um kurz vor der wichtigen Bundestagswahl ein Zeichen zu setzen und gründeten den SPD-Ortsverein Niederstotzingen.

Zur Jubiläumsfeier am 16. September 2022 konnte die Ortsvereinsvorsitzende Simone Schindler im festlich geschmückten Saal des Landgasthofs "Krone" zahlreiche Gäste begrüßen: Die zwei verbliebenen Gründungsmitglieder Theodor Feil und Joachim Schwarz, die SPD-Wahlkreisabgeordnete im Bundestag, Leni Breymaier, den SPD-Vorsitzenden von Baden-Württemberg und Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Andreas Stoch, den SPD-Kreisvorsitzenden Dr. Florian Hofmann, Herrn Bürgermeister Marcus Bremer, den Bürgermeister von Sontheim/Brenz, Tobias Rief, außerdem Abordnungen der SPD-Ortsvereine Sontheim-Brenz, Hermaringen, Langenau und Günzburg sowie zahlreiche Mitglieder des SPD-Ortsvereins Niederstotzingen, politische Weggefährten und Gäste.

 

24.09.2022 in Kreisverband von SPD-OV Heidenheim

Fußballturnier 2022 in Hürben

 
Das SPD-Fussballteam 2022

Heute fand wieder das traditionelle Fußballturnier der SPD-Ortsvereine Hürben und Giengen statt.

 

22.09.2022 in Bundespolitik von SPD Sontheim-Brenz

Politischer Abend mit Leni Breymaier MdB

 


Politischer Abend in Sontheim
Leni Breymaier: "Putin bestimmt mit seinem Angriffskrieg auf die Ukraine und seiner Atomdrohung das Kriegsgeschehen - dieser Mann ist gefährlich!" Dies hat gewaltige Auswirkungen auf die deutsche und europäische Wirtschaft.
Das erste, das zweite und jetzt das dritte Entlastungspaket ist von der Koalition auf den Weg gebracht worden, um in den Krisen die Menschen zu schützen und nicht alleine zu lassen, denn der Krieg und die damit verbundenen steigenden Lebenshaltungskosten machen den Bürgern Angst. Rund die Hälfte unserer Bevölkerung kann derzeit keine Rücklagen bilden, weil die Teuerung das bescheidene Einkommen auffrißt.
Politik mit Augenmaß
Mit dem dritten Entlastungspaket soll die gesamte Wirtschaft stabilisiert werden, damit wir nicht in eine Rezession abrutschen und massenweise Arbeitsplätze verloren gehen. Die Gaspreisdeckelung ist auf den Weg gebracht und die Einmalzahlung von 300 Euro wird noch vor Weihnachten auch an Rentner ausbezahlt.
Dies ist eine verantwortungsvolle Politik, die hauptsächlich von der SPD und ihrem Bundeskanzler Olaf Scholz bestimmt wird.

Das Bild zeigt Leni Breymaier im Gespräch mit den Besuchern.

 

 

 

Weitersagen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden