178.000 Euro aus Sportstättenförderung für Gerstetten

Veröffentlicht am 05.05.2015 in Pressemitteilungen

Das Land fördert mit 178.000 Euro die umfassende Sanierung der Turn- und Festhalle Gerstetten. Dies teilten der Heidenheimer SPD-Abgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut, mit.

„Die Förderung für Gerstetten hilft sowohl den Sportvereinen, den Übungs- und Wettkampfbetrieb für viele Jahre zu sichern, als auch den Schulen für den Sportunterricht“, erklärte Stoch. „Sportstätten wie die Halle in Gerstetten müssen immer wieder modernisiert werden, damit es für Kinder und Erwachsene ein passendes Sportangebot gibt. Daher ist es wichtig, dass das Land der Gemeinde Gerstetten unter die Arme greift“, so Lindlohr.

Durch den Zuschuss des Landes in Höhe von 178.000 Euro kann die Maßnahme umgesetzt werden. Förderfähig durch das Land sind der Neubau und die Sanierung von Turn- und Sporthallen sowie von Sportfreianlagen. Die Zuschüsse sind an die Voraussetzung gebunden, dass die Hallen und Anlagen sowohl für den Sportunterricht als auch für den Übungs- und Wettkampfbetrieb von Sportvereinen geeignet sind.

Insgesamt fördert das Land im Jahr 2015 84 kommunale Sportstätten mit Zuschüssen in der Höhe von rund zwölf Millionen Euro. Darauf hatten sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt.

 

 
 

Homepage Andreas Stoch

Termine

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine

Weitersagen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine