Öffentliche Mitgliederversammlung: Schwerpunkt Kommunalpolitik

Veröffentlicht am 18.05.2017 in Kommunalpolitik

„So schnell werden wir den teilweise zweigleisigen Ausbau der Brenzbahn nicht erleben!“, so Reiner Lindenmayer, Mitglied des Regionalverbandes Ostwürttemberg,  bei der Mitgliederversammlung.
Nachdem die Strecke der Brenzbahn  nicht im neuesten Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2016 enthalten ist, bringt die aktuelle  Kostenschätzung der Bahn alle Terminpläne ins Wanken. Durch die Kostenexplosion auf 66,2 Millionen muss die Realisierung dieser Maßnahme  wahrscheinlich in den nächsten Bundesverkehrswegeplan  aufgenommen werden, dieser wird jedoch erst 2030 erstellt! „Dies ist für die Weiterentwicklung des Nahverkehrs zwischen Ulm und Aalen keine gute Nachricht“, so ein Mitglied bei der Diskussionsrunde.

Kommunalpolitik hautnah
Die Dorfstraße in Bergenweiler soll am Samstag, 27. Mai, im Beisein der Gäste aus St. Valery eingeweiht werden. Die Frage eines Mitglieds, warum diese Baumaßnahme so lange gedauert habe, wurde mit der Ausführung zusätzlicher Arbeiten begründet.

Eine weitere Frage galt den verschiedenen Bestattungsformen auf den Friedhöfen. Hier werde zur Zeit im Gemeinderat rege diskutiert und Möglichkeiten angedacht.

Die zusätzlich erforderliche Krippengruppe im Alten Rathaus wird im September zum neuen Kindergartenjahr in Betrieb genommen. Eine längerfristige Planung beim Bedarf von Kindergarten- und Krippenplätzen wäre wünschenswert, um nicht immer wieder Geld für neue Räume ausgeben zu müssen.

Für den neuen Trassenverlauf der B 492 zwischen Brenz und Hermaringen werden im Moment  erst die Flächen aufgekauft, deshalb wird sich der Baubeginn erheblich verzögern.

Bauplätze würden gut verkauft, so die Gemeinderäte. Sowohl in der Weiherbraike als auch im Oberen Bogen stünden nicht mehr viele Grundstücke zur Verfügung. Auf längere Sicht sei vorstellbar, das Baugebiet Weiherbraike nach Süden und das Baugebiet „Oberer Bogen“ zu erweitern.
Weitere Diskussionspunkte waren die Sanierung des Hauptschulgebäudes, die Instandsetzung der Duschen in den Hallen und die Neuplanung und Standort eines Feuerwehrgebäudes am Hauptort.

 
 

Homepage SPD Sontheim-Brenz

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Weitersagen