Martin Schulz ist ein Gewinn für die SPD

Veröffentlicht am 25.01.2017 in Pressemitteilungen

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Chef der SPD-Landtagsfraktion in Stuttgart, Andreas Stoch, ist überrascht von Sigmar Gabriels Verzicht auf die Kanzlerkandidatur und seinem Rücktritt als Parteichef. Martin Schulz hält er für einen Gewinn für die SPD im anstehenden Bundestagswahlkampf.

„Ich bin von dieser Entscheidung offen gestanden sehr überrascht. Ich habe in den letzten Wochen immer gesagt, dass ich Sigmar Gabriel sowohl die Kanzlerkandidatur als auch das Kanzleramt zutraue und ihn nicht zuletzt wegen seiner großen Verdienste in den letzten Jahren als Parteichef und Vizekanzler für einen geeigneten Herausforderer von Angela Merkel halte. Nun kommt es anders als auch von mir erwartet. Wir müssen aber die Beweggründe Gabriels für seinen doppelten Verzicht respektieren", vermeldet Stoch, der sich derzeit mit dem Ministerpräsidenten auf einer Delegationsreise in Indien befindet.

"Martin Schulz genießt große Anerkennung über die Parteigrenzen hinweg und kann in der Bevölkerung gute Zustimmungswerte für sich verbuchen", begrüßt Stoch die Kandidatur von Martin Schulz. Dank seines sicheren, konsequenten Auftretens auf europäischer wie internationaler Bühne und seines klaren freiheitlichen wie sozialen Wertekompasses sei die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz für die SPD gerade in diesen instabilen Zeiten ein großer Gewinn und für die Wählerschaft in Deutschland ein politisches Angebot, das Profil, Statur und Gewicht besitze.

 
 

Homepage Andreas Stoch

Termine

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine

Weitersagen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine