8. März: Internationaler Frauentag

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Historisches


Clara Zetkin, SPD-Politikerin bis 1914
(Austritt wegen Bewilligung der Kriegskredite für den 1. Weltkrieg)

1907 fordert Clara Zetkin das "geheime, gleiche, direkte und allgemeine Wahlrecht für Frauen".
1910 Ausrufung des "Internationalen Frauentages" in Kopenhagen.
1912 auf dem Internationalen Sozialisten-Kongress hält sie die "Rede an die Mütter der Welt" und warnte vor dem heraufziehenden Krieg.
1932 warnt sie als Alterspräsidentin des Reichstags in ihrer letzten Rede zur Eröffnung des Reichstags in Berlin vor der Gefahr des Nationalsozialismus. Den Reichstag verlässt sie verkleidet durch den Hintereingang, um den Nazis zu entkommen.
Bildquelle: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

 
 

Homepage SPD Sontheim-Brenz

Weitersagen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden