Gemeinderatswahl 2019

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl

  

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für Niederstotzingen:

Theodor Feil, Simone Schindler, Harald Noller, Andrea Stiefel, Martin Däumling, Stephan M. Feil, Theo Hartmann, Klaus Hogen, Felix Wiedemann

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für Oberstotzingen:

Ursula Hegele, Oliver Eberle, Werner Heisele

Unsere Kandidatinnen für Stetten:

Stephanie Stein, Sandra Gerstmayer-Guse

Unser Kandidat für Lontal / Reuendorf:

Josef Maier

 

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsteil Niederstotzingen

  

 

Theodor Feil

Theodor Feil

66 Jahre, verheiratet, 2 erwachsene Söhne, Diplom-Verwaltungswirt (FH), Pensionär.

Ehrenamtliches Engagement: Im Gemeinderat seit 1980, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, Gründungsmitglied und aktives Vorstandsmitglied des SPD-Ortsvereins Niederstotzingen, Mitglied im Förderverein Eiszeitkunst im Lonetal sowie im Förderverein lebenswerte Stadt Niederstotzingen und weiteren örtlichen Vereinen.

Mein Leitmotiv: "Seid unbequem, seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt!" (Aus dem Hörspiel "Träume" von Günter Eich).

Infos zu meiner Person und Motivation:

Nach 46 Berufsjahren im öffentlichen Dienst bin ich seit Dezember 2017 im Ruhestand. Mit dem Fachwissen aus meiner langen hauptberuflichen Tätigkeit in der Kommunalverwaltung und den Erfahrungen aus 39 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Gemeinderat möchte ich auch weiterhin die Entwicklung meiner Heimatstadt verantwortlich mitgestalten.

zurück zur Übersicht

 

Simone Schindler

Simone Schindler

38 Jahre, Diplom Sozialpädagogin (BA) und Betriebswirtin (IHK) tätig als Amtsvormund und Fachdienst für Pflegekinder im Jugendamt.

Ehrenamtliches Engagement: Im Gemeinderat von 2004 - 2014, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Niederstotzingen, Mitglied im FV Oberstotzingen, Abteilung Karate: Kindertrainerin und aktiv im Erwachsenentraining, Beisitzerin im Radfahrverein und zeitweise aktiv in der Mountainbike-Gruppe.

Mein Leitmotiv: Entscheidungen sollen Hand und Fuß haben und morgen noch vertretbar sein.

Infos zur Person und Motivation:

Nach Abschluss meines Sozialmanagement Studiums und der Weiterbildung zur Betriebswirtin, habe ich beruflich im Bereich der Qualifizierung und Unterstützung von Jugendlichen beim Start in Berufsleben begonnen. Nach zwei weiteren Stationen arbeitete ich fast sieben Jahr in einer Werkstatt für chronisch psychisch kranke Menschen und bin mittlerweile seit über drei Jahren beim Jugendamt angestellt. Als Amtsvormundin von vielen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen war ich mit dramatischen Schicksalen konfrontiert. Das was Krieg, Unruhen, Misshandlung, Verfolgung bedeutet und bisher im Fernsehen als weit weg erscheint, war plötzlich ganz nah. Sicherlich ist in Deutschland und in Niederstotzingen, in unserem politischen System nicht alles perfekt, dennoch halte ich unser demokratisches System für äußerst wertvoll und schätze es sehr, dass wir die Möglichkeit haben uns als Kandidatin oder als Wähler in die Politik einzumischen und diese mit zugestalten. Mir ist ein respektvoller, sachlicher, vorurteilsfreier Umgang und das gemeinsame Suchen nach gemeinsamen Lösungen dabei sehr wichtig und halte nicht viel von Entscheidungen die vorschnell an den Gegebenheiten vorbei getroffen werden.

zurück zur Übersicht

 

Harald Noller

Harald Noller

51 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, parteilos, Holztechniker tätig in der technischen Betreuung und Abwicklung von Baustellen.

Ehrenamtliches Engagement: Im Gemeinderat seit 2009, aktiv im Förderverein lebenswerte Stadt Niederstotzingen, TSV AH-Fußball.

Mein Leitmotiv: „Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!“ (John F. Kennedy).

Infos zu meiner Person und Motivation:

Ich bin gerne aktiv und versuche immer nach meinem oberen Motivationssatz zu agieren.

zurück zur Übersicht

 

Andrea Stiefel

Andrea Stiefel

53 Jahre, verheiratet, 1 Sohn, Diplom-Betriebswirtin (FH) tätig als Supply Chain Managerin.

Ehrenamtliches Engagement: Theatergemeinschaft Sontheim, ASB, WWF, IGM, DJH, Museumsaufsicht im Schloss Brenz.

Mein Leitmotiv: Ich stehe für soziale Gerechtigkeit.

Infos zu meiner Person und Motivation:

Gerade in unserer Leistungsgesellschaft finde ich gesellschaftlichen Zusammenhalt und Solidarität sehr wichtig, damit niemand abgehängt wird. Keiner darf wegen geringerer Bildung, Krankheit oder Alter ausgeschlossen werden.

zurück zur Übersicht

 

Martin Däumling

Martin Däumling

52 Jahre, geschieden, 2 Kinder, Gastronom im Landgasthof Krone.

Ehrenamtliches Engagement: Im Gemeinderat seit 1999, Mitglied in mehreren örtlichen Vereinen.

Mein Leitmotiv: Verantwortung für seine Heimatstadt zu übernehmen ist Bürgerpflicht.

Infos zur Person und Motivation:

Meine Hobbys sind Fußball, Skifahren und Wandern.

zurück zur Übersicht

 

Stephan Feil

Stephan M. Feil

41 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, selbständiger Steuerberater.

Ehrenamtliches Engagement: Mitglied im NABU, im Förderverein Eiszeitkunst im Lonetal sowie in diversen örtlichen und überörtlichen Vereinen.

Mein Leitmotiv: „Mut zur Zukunft!“ (Helmut Schmidt).

Infos zu meiner Person und Motivation:

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Industrieelektroniker habe ich über den zweiten Bildungsweg die fachgebundene Hochschulreife erworben. Anschließend habe ich studiert und an der Universität Ulm als Diplom Wirtschaftswissenschaftler sowie an der Ruhr-Universität Bochum als Magister der Rechte im Wirtschafts- und Steuerrecht erfolgreich abgeschlossen. Nach verschiedenen Stationen als Angestellter, habe ich mich vor einigen Jahren selbständig gemacht und betreibe eine Steuerkanzlei mit 17 Angestellten und 3 Auszubildenden an den Standorten Niederstotzingen und Gerstetten. Die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt liegt mir besonders am Herzen.

zurück zur Übersicht

 

Theo Hartmann

Theo Hartmann

57 Jahre, in zweiter Ehe verheiratet, 4 Kinder, parteilos, Heilerziehungspfleger bei HWW (Lebenshilfe), tätig als Gruppenleiter einer Arbeitsgruppe mit 9 schwer und mehrfach behinderten Menschen.

Ehrenamtliches Engagement: Seit über 40 Jahren aktives Mitglied und Spieler im Schachklub Sontheim, davon über 20 Jahre Mannschaftsführer der ersten Mannschaft und Übungsleiter. Mitbegründer der "Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depression Unteres Brenztal", Mitbegründer und Ansprechpartner des "Freundeskreis Asyl Niederstotzingen".

Mein Leitmotiv: "Miteinander anstatt gegeneinander" und „Es gibt immer eine Lösung ...“.

Infos zu meiner Person und Motivation:

Durch intensives Engagement im Ehrenamt und persönliches politisches Interesse habe ich mich nun als Kandidat für die Gemeinderatswahl aufstellen lassen. So will ich helfen, gemeinsam mit anderen, die Geschicke der Kommune weiter in eine gute Richtung zu lenken. Ein Herzensthema dabei ist für mich seit langer Zeit, gemeinsam mit Sontheim als gleichberechtigter Partner ein Unterzentrum zu bilden. Ebenso wichtig finde ich es, auf soziale Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen, beziehungsweise sie nach Möglichkeit gleich zu beseitigen.

zurück zur Übersicht

 

Klaus Hogen

Klaus Hogen

60 Jahre, verheiratet, zwei Kinder, Orgel- und Harmoniumbauer, tätig als kaufmännischer Angestellter bei Edeka Großhandel, Betriebsrat, Edeka Wirtschaftsausschussvorsitzender Großhandel für Baden-Würtemberg, Hessen und Saarland.

Ehrenamtliches Engagement: Schriftführer Schwäbischer Albverein, Ausbildung zum Jugendtanzleiter im Albverein. In der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Stuttgart ehrenamtlich tätig im Fachbereichsvorstand Großhandel, in der Großen Tarif- und Verhandlungskommision "Lohn und Gehalt" Groß- und Außenhandel Baden-Württemberg, im Lenkungsausschuss und der Verhandlungskommision bei der Entgeltstrukturreform (ERA) Baden-Württemberg Großhandel.

Mein Leitmotiv: Miteinander statt gegeneinander.

Infos zu meiner Person und Motivation:

Egal ob ich als Tanzleiter, Chorsänger, Betriebsrat oder in anderen Gremien unterwegs bin, es geht, wenn man das Beste will, nur miteinander. Mit meiner Erfahrung in der Arbeit in Gremien möchte ich neue Ansätze in den Gemeinderat tragen.

zurück zur Übersicht

 

Felix Wiedemann

Felix Wiedemann

19 Jahre, parteilos, Duale Ausbildung zum Hotelkaufmann mit Fachhochschulreife.

Mein Leitmotiv: Die Entscheidungen im Gemeinderat aus Sicht der Jugendlichen sehen.

Infos zu meiner Person und Motivation:

Meine Hobbys sind Lesen, Kochen und E-Sport. Ich möchte auf die Interessen der Jugend eingehen und sie gut vertreten.

zurück zur Übersicht

 

Unsere Kandidatin und Kandidaten für den Ortsteil Oberstotzingen

  

 

Ursula Hegele

66 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Bauspar- und Finanzfachfrau (BWB).

Ehrenamtliches Engagement: Im Gemeinderat seit 2004, Mitglied in mehreren örtlichen Vereinen, Übungsleiterin Gymnastik bei FVO und Landfrauen.

Mein Leitmotiv: Carpe diem (Nutze den Tag!).

Infos zur Person und Motivation:

Nach über 40 Berufsjahren und teilweiser Familienpause werde ich in diesem Jahr in den Ruhestand wechseln. Neben meinen Hobbys Sport, Singen, Wandern und Reisen möchte ich weiter kritisch und konstruktiv die Interessen aller Bürger im Gemeinderat vertreten.

zurück zur Übersicht

 

Oliver Eberle

Oliver Eberle

41 Jahre, ledig, parteilos, Blechschlosser, Weiterbildung zum Industriemeister Metall (IHK).

Ehrenamtliches Engagement: Mitglied des ev. Kirchengemeinderats, Mitverantwortlicher der Jugendarbeit der ev. Kirchengemeinde (u.a. bei Jugendkreis "Mixtape", Kinder-Bibel-Tage, Ferienprogramm, Konfirmanten- und Zeltfreizeiten), Mitarbeiter in der Seniorenarbeit.

Mein Leitmotiv: "Streng dich an, und das nicht nur um erfolgreich, sondern vielmehr um wertvoll zu sein." (Albert Schweizer).

Infos zu meiner Person und Motivation:

Ich will aktiv und verantwortungsvoll für Niederstotzingen eintreten.

zurück zur Übersicht

 

Werner Heisele

Werner Heisele

 53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Projektleiter für Flugsicherungs- und Flugkontrollsysteme.

Ehrenamtliches Engagement:

  • Gemeinderat (wieder seit 2014, davor von 1994 - 2004),
  • Stv. Vorsitzender im SPD-Ortsverein,
  • Vorsitzender des FV Oberstotzingen,
  • Vorsitzender Förderverein „Lebenswerte Stadt Niederstotzingen“ (650 Jahr-Feierlichkeiten),
  • Arbeitskreis Städtepartnerschaft,
  • Unterstützung bei der Orga des Benefiz-Kick

Mein Leitmotiv: Frage nicht was deine Stadt für Dich tun kann, frage Dich was Du für deine Stadt und Mitmenschen tun kannst.

zurück zur Übersicht

 

Unsere Kandidatinnen für den Ortsteil Stetten

  

 

Stephanie Stein

39 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Realschullehrerin, Studienrätin im Kirchendienst.

Mein Leitmotiv: "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt." (Mahatma Gandhi).

Infos zu meiner Person und Motivation:

Ich bin 39 Jahre alt und habe 2013 mit meinem Mann den „Adler“ in Stetten gekauft. Derzeit renovieren wir unseren Stadel, um Kleinkunst und Kultur in Stetten aufleben zu lassen. Hauptberuflich bin ich Realschullehrerin an einer katholischen Privatschule. Ich verbringe viel Zeit mit unseren zweijährigen Zwillingen, die Leben in unser Haus gebracht haben und mich jeden Tag etwas Neues entdecken lassen. Am meisten möchte ich mich für junge Familien und Jugendliche einsetzen und deren Interessen im Gemeinderat vertreten.

zurück zur Übersicht

 

Sandra Gerstmayer-Guse

45 Jahre, verheiratet, 2 Söhne, parteilos, Krankenschwester mit diversen Zusatzausbildungen, tätig als Fachbegleiterin in der Einzelfallbegutachtung für den medizinischen Dienst der Krankenkassen und Pflegegutachterin in der Kinder- und Erwachsenenpflegebegutachtung, Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Qualitätssicherung.

Ehrenamtliches Engagement: Erste Vorsitzende von Nikki e.V.

Mein Leitmotiv: Alle wichtigen Entscheidungen sind bei mir eine Mischung aus großem, spontanem Bauchgefühl und Verstand.

Infos zu meiner Person und Motivation:

Ich mag meine Arbeit und das Ehrenamt mit Nikki e.V., weil ich gerne mit Menschen und Kindern zusammenarbeite. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, egal ob mit Fahrrad, zu Fuß oder mit Ski. Gerne fahre ich in Urlaub, egal ob Süden oder Norden ob Sonne oder Schnee. Ich lasse mich dann gerne in den Tag treiben, lese gerne und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie.

zurück zur Übersicht

 

Unser Kandidat für die Ortsteile Lontal und Reuendorf

  

 

Josef Maier

 Josef Maier

64 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, parteilos, Mechaniker-Meister in der Lampenfertigung mit Personalverantwortung. Seit 2017 Rentner. 

Mein Leitmotiv: Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich!

Infos zu meiner Person und Motivation:

1955 in Lontal geboren und aufgewachsen. Schule in Hürben, Stetten und Niederstotzingen. Ausbildung zum Mechaniker bei Firma Osram. Verheiratet seit 1974. Seit 1978 wohne ich mit meiner Familie im umgebauten Elternhaus in Lontal. Mitwirken bei der Lösung von Aufgaben der Gemeinde, insbesondere Anliegen der Bürger meiner Heimatgemeinde Lontal.

zurück zur Übersicht

 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine

Weitersagen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:30 Uhr Soziale Visionen - Podiumsdiskussion mit MdL Andreas Stoch und Dekan Dr. Sven van Meegen

Alle Termine